Genetik/Zucht

haltung1

Unsere Frettchenzucht besteht seit 1997. Wir sind aber in allererster Linie Frettchenliebhaber und keine Zuchtfanatiker. Deshalb gibt es bei uns normalerweise nur einen Wurf im Jahr, selten auch mal zwei. Gesundheit, Langlebigkeit und Vitalität haben für uns die höchste Priorität. Wir haben uns viele Gedanken gemacht und uns lange und ausgiebig informiert, um den für uns richtigen Weg der Zucht zu finden, Ethik und Tierliebe sind für uns sehr wichtig. Leider gibt es immer mehr Frettchen, die unter den Zuchtbedingungen und dem übertriebenen Experimentierwahn ihrer Halter zu leiden haben. Es gibt viele erblich bedingte Handicaps, die für die „Schönheit“ in Kauf genommen werden.

Mehr zum Thema findet ihr den jeweiligen pdf-Files.

Häufige, erblich bedingte Krankheiten bei Frettchen (Achtung recht wissenschaftlich):
Krankheiten.pdfpdf

Was ist ein „guter Züchter“, wo lauern die Pferdefüsse:
Tipps_zum_Kauf.pdfpdf

Was muss ich bedenken, wenn ich Frettchen züchten will:
Selber_zuechten.pdfpdf

Was sind unsere Prinzipien, worauf legen wir Wert:
Unsere_Zucht.pdfpdf

haltung1
haltung1